Gruppe D: 3 x NRW-Pokal zum TSC Mönchengladbach

Am 19. November 2016 wurde das Abschlussturnier um den diesjährigen NRW-Pokal der Senioren II/III D-A und Senioren IV B/A Standard in der Tanzsporthalle der TSG Leverkusen ausgetragen. Mit über 90 Starts in den zehn Klassen entstand in über zehn Stunden eine großartige Veranstaltung, bei der unsere TSC-Paare ihre bereits in den ersten vier Turnieren (Münster, Werne und Bocholt) „erarbeiteten“ Punktestände  verteidigten bzw. noch ausbauten.

 

In der Klasse SEN III D überzeugten Franz Offermanns und Sigrid Baddenhausen erneut mit einem souveränen zweiten Rang und ließen sich in der Gesamtwertung die Butter nicht mehr vom Brot nehmen.

In der Klasse SEN III C konnten sich Norbert Kindler und Martine Grubert sogar ein Streichergebnis (Platz 4) leisten, da die direkten Mitbewerber Hans-Werner Althaus / Andrea Bohmert vom Tanz-Centrum Coesfeld mit dem fünften Rang alle Hoffnungen auf den Gesamtsieg begraben mussten. Ihren zweiten Platz in der NRW-Pokal-Wertung versüßten sich die beiden Coesfelder jedoch mit dem Aufstieg in die SEN III B Klasse.

Mit einem hauchdünnen Sieg überflügelten Hanjo und Margitta Eckhardt in der SEN IV B am letzten Pokaltag der NRW-Pokalserie noch ihre stärksten Mitbewerber Werner Knorr / Annelore Berger vom TTC Oberhausen. Am Ende sicherten sie sich den Gesamtsieg mit zwei Punkten Vorsprung und hatten großen Anteil am Dreifach-Triumph unserer TSC-Paare, die damit das Tripple schafften. Als Siegerpaar ihrer Klasse „verdienten“ sich Hanjo und Margitta ein weiteres Mal die Teilnahme an der SEN IV A Konkurrenz. Mit einem hervorragenden 5. Platz rundeten sie ihr erfolgreiches Abschneiden in Leverkusen ab.

Der vorausgesagte spannende Showdown in den Klassen SEN III D und C sowie in der SEN IV B wurde von einigen mitgereisten TSC-Fans verfolgt, die unsere Paare begeistert anfeuerten. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

 

Norbert Kindler