Orientalischer Tanz im TSC Rheindahlen

Orientalischer Tanz

Der orientalische Tanz (Bauchtanz) ist ein sehr weiblicher, ursprünglicher Tanz. Er bezeichnet den traditionellen ägyptischen Solotanz von Frauen bei festlichen Anlässen, wird seit Jahrtausenden getanzt und ist wahrscheinlich älteste weibliche Tanz der Welt: Anmut, Kraft, Sinnlichkeit, Trauer und Freude - ein Tanz der Liebe und des Lebens.

In diesem Kurs wird gezeigt, wie Körperteile einzeln und unabhängig voneinander bewegt und zu einem lebendigen Ganzen geformt werden. Eine tänzerische Aufwärmphase mit Isolationsübungen führt in die Gestaltung kleiner tänzerischer Sequenzen. Es werden Grundbausteine vermittelt, die das eigenständige Entwickeln von Tänzen ermöglichen, aber auch Tanzstücke und Choreographien zu klassisch orientalischer Musik oder auch modernen orientalischen Pop werden erprobt.

Der Kurs ist für Anfängerinnen und Frauen mit Vorkenntnissen gleichermaßen geeignet. Bitte bequeme Trainingskleidung, ein Hüfttuch und eventuell Tanzschläppchen mitbringen.

 

Zwei Wochen kostenloses "Schnuppertraining" und der Quereinstieg in die Gruppen ist jederzeit möglich. Bitte sprechen Sie dazu einfach die Trainer bzw.Tanzlehrer an. Gerne beraten wir Sie telefonisch oder per Email.

Ihre Trainerin

Foto Trainerin

Heike Bongartz
E-Mail

Schnuppern

Zwei Wochen kostenloses "Schnuppertraining" und der Quereinstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich.

Gerne beraten wir Sie telefonisch oder per Email.